~ A Legend of R’n’R ~

Tribute To Rockin`Legend
Fips Danner (1943 – 2007)

 

DANKE an alle für Euer Kommen und diese Stimmung !!
– es war wieder eine tolle Show mit Euch…

 



Danke für die gelungenen Videos.

 

im rockigen Andenken an unseren Fips.


A Legend of Rock’n’Roll
Herbert „Fips“ Danner

*19.7.1943 – †27.10.2007

fips_portraitBereits Anfang der 60er-Jahre verfiel der junge Fips Danner heillos dem Gitarrespiel, nachdem eine neue Musikrichtung, die wir alle als R’N’R kennen, auch Österreich via Radio Luxemburg erreicht hatte. Besonders beeindruckten ihn die schnellen Akkorde eines Chuck Berry, Nummern der Stones und der Sound der „Shadows“, die damals völlig neue musikalische Maßstäbe setzten.
Zu dieser Zeit gründete Danner die noch heute bekannten „Fenders“, mit denen er einige Zeit international als Profimusiker unterwegs war.
In seiner Heimatstadt gehörten beim sonntäglichen 5-Uhr-Tee
im legendären Linzer „Rosenstüberl“ die Auftritte der „Fenders“
zu den Highlights; wer damals dabei war, schwärmt
auch heute noch vom unverwechselbaren Flair des „Ro“, das Danner in den 90igern kurzerhand ins Stadtbräu Josef transferierte. Rock’n’Roll, Tanz, Unterhaltung und viel Sehnsucht nach „seinerzeit“.
In all seinen Ehejahren erlebte Fips eine weitere große Liebe: seine nicht enden wollende Liebe zu Musik, zu seiner Fender Telecaster und zum ultimativen R’n’R-Sound.
Musikerkollegen bundesweit schätzten Danner als „Dr. der Gitarren- und Verstärkerheilkunde“, aufgrund seiner Fähigkeiten, Gitarren zum „richtigen“ Klang zu verhelfen.
Seit Mitte der 90iger Jahre prägte Fips Danner die Entwicklung von NO FASHION nachhaltig. Sein Wissen um die Wurzeln des R’n’R wurde bei den vielen Auftritten hör-und spürbar. – Rock’n’Roll passierte auf der Bühne und ließ das Publikum mit der Musik stets zu einer harmonischen Einheit verschmelzen.
Nach dem vorerst letzten Auftritt von NO FASHION am 6.4.2003 kehrte Danner wieder zu seinen musikalischen Wurzeln zurück und gründete die „Shadows-Revival-Band“. .
Dabei galt sein ganzes Augenmerk der Idee, den legendären Sound der „Shadows“ wieder auferstehen zu lassen.
Zur gleichen Zeit begann Danner in unzähligen Proben und Geschichten seinem Sohn Bertl „Fips jun.“ sein musikalisches Vermächtnis zu übergeben.
Sein Wirken, Organisieren und Streben nach dem generationsübergreifenden musikalischen Miteinander ging am 27.10.2007 zu Ende. Seine hinterlassenen Spuren und seine Geschichte leben weiter! – „Rock’n’Roll will never die“ (Neil Young)

26. Okt. 2008 Josef-Stadtbräu Linz. Gedenken und Erinnerungskonzert anlässlich des ersten Todestages.
 
 

Im Gedenken der Kollegen Georg Danzer, Hubert Grillberger (Austria Knochenschau),
Hansi Lang, Julius Zechner (Willi Warma) und Werner Ponesch (Heimspiele Linz).